Der besondere Klang der Stadt

Seit 20 Jahren bereichert musica viva das Kulturleben in Bremen. 1995 wurde die Konzertreihe in kreativer Runde ins Leben gerufen. In 15 Spielzeiten wurde mit viel Engagement und Leidenschaft ein Mix aus bekannten Opern und Operetten geboten.

musica vivia

Das professionelle Orchester und der Chor sind aber auch immer wieder für überraschende Aufführungen gut. In festlich geschmückter Atmosphäre sind regelmäßig herausragende Solisten zu erleben. Neben Anna Maria Kaufmann, Iris Kupke, Rachel Tovey, Klaus Florian Vogt, Tomislav Muzek und Armin Kolarczyk reisen mittlerweile Solisten aller namhaften deutschen Opernhäuser gern für die musica-viva-Aufführungen nach Bremen. Rund 27000 Gäste strömen jährlich in die Glocke, um die Konzertprojekte unter der Leitung des renommierten Dirigenten Nicolas Hrudnik zu erleben.

Ein weiterer Preis für unsere FMHB-Teilnehmer

Der Startschuss für die neue Saison fällt am Tag des Fotomarathons. Da passt es bestens, dass das Ensemble für einen kreativen Marathonteilnehmer, dessen Bilderserie von unserer Jury prämiert wird, ein Abonnement für zwei Personen für die Saison 2015/16  im Wert von rund 150 Euro spendiert. Der Gewinner darf sich auf abwechslungsreiche Auftritte freuen:  Das Programm reicht von  Gala- über die traditionellen Weihnachtskonzerte bis zu Wiener Walzerklängen sowie den schönsten Arien von Verdi, Donizetti und Mozart.

Schreibe einen Kommentar