Bremen erleben mit dem Fotomarathon

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen. Fotomarathon-TeilnehmerInnen haben in Bremen auf jeden Fall schon viele schöne Ecken besucht und neu entdeckt! Wer weiß noch, wo wir in den letzten drei Jahren überall Station gemacht haben? Auch in der vierten Auflage am 1. September 2018 erwartet euch Bekanntes und Unbekanntes sowie unerwartete Extras (s. unten)

 


Stationen 2015: Schaulust – Botanika – Lloyd Café – noon (Foyer Kleines Haus)
Ausstellung 2015: Schuppen Eins

 


Stationen 2016: Kulturzentrum Schlachthof – Universum – Galaxy (Henschenbusch) – Kunsthalle
Ausstellung 2016: Hafenmuseum Speicher XI

 


Stationen 2017: GOP Varieté-Theater – Lankenauer Höft – Torhaus Nord – Kulturhaus Walle Brodelpott
Ausstellung 2017: Lichthaus

 


Start 2018: Bremenhalle (Bremen Airport)
Ausstellung 2018: Städtische Galerie

 


Nehmt euch am Ende des Fotomarathon-Tages noch etwas Zeit zum Entspannen und Austauschen … wir haben auch noch eine kleine Überraschung am Abend für euch! 🙂

Jedes Jahr haben wir für unsere TeilnehmerInnen das ein und andere EXTRA im Gepäck:
Croissants oder Quarkbällchen vom Starke Bäcker, Kaffee und Kuchen vom Lloyd Caffee im Marmorsaal des historischen Kaffee-HAG-Gebäudes, freier Eintritt ins Universum Bremen und ins Hafenmuseum Speicher XI, Einblicke ins GOP Varieté-Theater Bremen sowie Rubbellose, ein Ticket für die Weserfähre zum Lankenauer Höft, der Bremer Musiker Denis Fischer unterhielt uns mit Songs, die nach wildem Westen und Freiheit schmeckten … und vieles mehr!

Merken

Schreibe einen Kommentar