NORDPFADE: Entspanntes Wandern auf einzigartigen Wegen

Wir freuen uns sehr, dass das Qualitäts­wander­projekt NORDPFADE unsere Sponsorenliste ergänzt. Die „flach-weiten“ gut ausgeschilderten Wege vor den Toren Bremens sind ein völlig neu konzipiertes und nachhaltiges Tourismusprojekt im benachbarten Landkreis Rotenburg (Wümme). Wir sind vorab schonmal ’ne Runde gewandert!


Wandern in Norddeutschland – macht das überhaupt Spaß?

„Selbstverständlich!“ Das Wechselspiel zwischen Natur- und Kulturlandschaft macht den Reiz dieser typisch norddeutschen Region aus. Es gibt waldreiche Geestrücken, verwunschene Bachtäler und weiträumige Flussniederungen und Moore auf der einen Seite – idyllische Bauerndörfer und beschauliche Kleinstädte, Grün- und Ackerland sowie vielseitige Natur- und Kulturattraktionen auf der anderen.

Wandern ist dabei die optimale Fortbewegung, um diese sanft-wellige und abwechslungsreiche Landschaft in Ruhe zu erkunden und zu genießen. Zudem machen fehlende steile Aufstiege das Wandern zu einem echten Genuss. In guter Luft und natürlicher Stille kann man durchatmen und entspannen. Geradezu ideal für die gestresste Seele!


Von uns für euch getestet:
NORDPFAD Kempowskis Idylle (11,6 km)

Moore, Großsteingräber und Heimatort eines berühmten Schriftstellers. Der NORDPFAD lädt ein, das Steinfelder Holz, das Stellingsmoor sowie das von Feldern und Wiesen umgebene 750-Seelen-Dorf Nartum zu erkunden. Hier hat Walter Kempowski, deutscher Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, 42 Jahre gelebt.

Alle 24 NORDPFADE führen als 5 bis 32 km lange Rundwandwege durch malerische Landschaften, vorbei an verborgenen Schätzen und hin zu romantischen Plätzen. Alle Wege wurden dabei nach den Kriterien „Qualitätswege Wanderbares Deutschland“ entwickelt.

Damit warten auf Euch:

  • mindestens 35 Prozent naturbelassene Wege
  • höchstens 20 Prozent Asphaltanteil
  • durchgängig „unverlaufbare Wege“ durch eine zuverlässige Ausschilderung und Markierung
  • jede Menge Natur- und Kulturattraktionen am Wegesrand
  • Gasthäuser mit regionalen Spezialitäten

Nun aber nichts wie los: Schnürt Eure Wanderschuhe und macht Euch auf den Weg in die Flachlandwanderregion! Weitere Infos unter: www.nordpfade.info bzw. www.facebook.com/NORDPFADE.

Schreibe einen Kommentar