Fotomarathon Sylt: Prämierte Inselmelodien

80 Teilnehmer gingen an den Start / Ausstellung und Prämierung am 29. und 30. April

Als Bremer Team, das quasi zum Auswärtsspiel unterwegs war, machen wir uns erneut auf die Reise in den Norden. Wir sind sehr gespannt, wie die knapp 80 Fotomarathonläufer die sieben Fotoaufgaben zum Thema Inselmelodie interpretiert haben.

Das Organisationsteam des Fotomarathon Sylt

Das Organisationsteam des Fotomarathon Sylt: Ilko Kastirr, Annica Müllenberg, Maike Belbe, Steffi Urban, Christian Schinko. Nicht auf dem Foto Ulrich Graf-Nottrodt und Kerstin Graf (v.li.).

Wer nicht dabei war, kann das verlängerte Wochenende auf Sylt nutzen, um die Ergebnisse der Teilnehmer zu begutachten – und natürlich, um eine wunderschöne Insel, mit einem ganz speziellen Licht kennenzulernen.

Eine fachkundige Jury hat drei Gewinner auswählt, die zur Vernissage prämiert werden und natürlich Preise erhalten.

Die Siegerehrung wird am Samstag, 29. April, um 14 Uhr in den Sylter Werkstätten (Zum Fliegerhorst 33 in Tinnum) abgehalten.

Die Fotos aller Teilnehmer sind am 29. April von 11 bis 18 Uhr und am 30. April von 11 bis 17 Uhr zu sehen sein. Der Eintritt ist frei. An diesen Tagen eröffnet übrigens auch das Sommercafé der Sylter Werkstätten.

Alle 80 Teilnehmer des ersten Fotomarathons auf Sylt.

Alle 80 Teilnehmer des ersten Fotomarathons auf Sylt.

Alle Infos: www.sylt.de/fotomarathon


Motto 2017: Inselmelodie

1. Westerland – diese eine Liebe
2. Perfekte Welle
3. Ich wär’ so gerne Millionär
4. Ein Tag am Meer
5. Nimm mich mit, Kapitän, auf die Reise
6. Du hast den Farbfilm vergessen
7. Hinterm Horizont gehts weiter

#fotomarathonsylt2017

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar