Die Jurysitzung 2017

245 Teilnehmer starteten am 2. September 2017 im GOP Varieté-Theater Bremen zum dritten Fotomarathon Bremen, ins Ziel kamen 230. Wir waren sehr gespannt, was den Fotografen zu unseren neun Themen einfallen würde:

1. Der große Bluff | 2. Zwölf Uhr mittags | 3. In einem wilden Land
4. Fluß ohne Wiederkehr | 5. Im Westen nichts Neues | 6. Der Schatz im Silbersee
7. El Dorado | 8. Spiel mir das Lied vom Tod | 9. Das war der Wilde Westen

Noch gespannter waren wir, wie sich die Jury entscheiden würde. Als Organisations-Team waren wir bei der Bewertung mit dabei, hatten aber keinen Einfluss auf die Entscheidung. Phil Porter, Dr. Manuela Husemann, Christina Vogelsang, Florian-David Hellmuth (Platz 1 aus dem Jahr 2016) und Meike Su diskutierten angeregt. Die Teilnehmer machten, genau wie im vergangenen Jahr, von diversen Requisiten Gebrauch. Vor die Kamera schafften es bevorzugt Münzen, Spielkarten und Cowboy-Accessoires. Positiv fiel den Juroren auf, dass es unterschiedlichste Herangehensweisen gab, was die Umsetzung betraf. Das spiegelt sich in den Gewinnerserien wider. Von humorvoll bis morbide, von zeitgemäß bis längst passé und von plakativ bis sehr abstrakt ließen sich die Teilnehmer diverse Ansätze einfallen. Die Durchsicht hat den Experten viel Spaß gemacht: Die fünf waren sich einig darin, dass unter den fotografischen Schüssen viele Treffer mit dabei waren.

Phil Porter, mittlerweile zum dritten Mal in der Fotomarathon-Jury: „Der sozialkritische und politische Blickwinkel einiger Serien bleibt im Gedächtnis.“

Fotos: Linus Klose

Es hat uns großen Spaß gemacht, zu sehen, was ihr aus unseren Themen gemacht habt. Die Tour in den Wilden Westen ist ein Abenteuer für die Augen – überzeugt euch selbst und kommt zur Ausstellung!

Die Gewinner geben wir gemeinsam mit der Jury bekannt.
Preisverleihung am Samstag, 7. Oktober, 14:30 Uhr
im LICHTHAUS, Hermann-Prüser-Str. 4 in Gröpelingen.
Kommt alle vorbei, jeder ist ein potenzieller Sieger!

Die Ausstellung ist bis Sonntag, 8. Oktober, 17 Uhr für alle frei zugänglich. Danach, bis 18 Uhr, werden die Fotos an die Teilnehmer ausgehändigt. Wer seinen Fotostreifen nicht persönlich am Sonntag abholt, hat einige Tage später die Möglichkeit, ihn bei FOBI FOTO BISCHOFF GmbH, Balgebrueckstr. 18, an der Domsheide abzuholen. Wir hinterlegen dort alle nicht abgeholten Streifen und Preise bis spätestens Ende des Jahres.

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wir haben inzwischen auch einen Stammtisch für „Freunde des Fotomarathon Bremen“ gegründet. Am 7.10. nach der Preisverleihung und am 8.10. ab 17:30 gibt es die Möglichkeit sich über den Stammtisch zu informieren. Bisher haben wir noch keinen festen Treffpunkt, aber wer interessiert ist, ist herzlich eingeladen! Voraussichtlich werden wir uns alle zwei Monate treffen. Kommt vorbei und macht mit um Informationen und Wissen auszutauschen! Wir freuen uns auf jeden Fotobegeisterten…

    • Prima! Den ersten Treff bieten wir euch direkt nach der Preisverleihung im LICHTHAUS an, wir haben Tische und Stühle, Sekt und Saft sowie Kaffee für euch! 🙂

Schreibe einen Kommentar